Rolex die Marke, die nicht still steht!

Eine Rolex ist nicht nur Prestigeobjekt sondern steht für Präzision. Diese Präzision wird nur erreicht durch kontinuierliche Forschung und Weiterentwicklung.

Beispiele hierfür sind:

Die Chronergy-Hemmung die eingesetzt wird im Kaliber 3255 und für eine Ganggenauigkeit sorgt, die doppelt so hoch ist, wie die Chronometerprüfstelle COSC sie fordert. Die Hemmung besteht aus einer Nickel-Phospor Legierung und ist unempfindlich gegenüber Magnetfeldern.

Die Cerachrom-Lünette verwendet bei der GMT-Master II wird in einem aufwendigen Verfahren erstellt. Der Vorteil ist, das die Lünette praktisch kratzfest ist und bleibt bei längerer Sonneneinstrahlung farbecht.

Im Bereich Materialentwicklung hat Rolex eigene Stahllegierung entwickelt das Oystersteel. Eine kratzfeste Superlegierung, die sich durch erhöhte Stoßfestigkeit und strahlendem Glanz nach dem Polieren auszeichnet.

Die Rolex Aufzugskrone - ein Meisterwerk. Sie wurde aus 10 verschiedenen Einzelteilen gefertigt und schützt somit das Innenleben der Uhr vor den Einflüssen der Außenwelt. Die Rolex Twinlock- und Triplock-Krone sind mit 2 bzw. 3 Dichtungen ausgestattet und so dicht wie die Luke eines U-Bootes. Rolex war Pionier im Bereich wasserdichte Aufzugskronen.